Pürierstab Test – 2016

Wozu ein Pürierstab Test?

Der Pürierstab Test 2016 soll dir zeigen welche Anwendungsgebiete und Unterschiede es zwischen der Markenvielfalt der Pürierstäbe gibt. Ein Pürierstab ist ein nützliches Utensil sowohl in einer familiären Küche als auch in einem Junggesellen Haushalt. Auch Profis nutzen diese Geräte um leckere Kreationen ihrer Gerichte zu erstellen. Die Herstellung solcher gesunden Gerichte wird immer beliebter und mit einem Pürierstab ist die Zubereitung einfacher. So kann man neue Ideen in Handumdrehen  realisieren. Möchte man einen Smoothie als Nachspeise zu einer Mahlzeit kreieren, so benötigt man nur die Zutaten ein Gefäß und einen Pürierstab. Rezepte findest du hier.

Test Pürierstab Braun MQ745

 

Test Pürierstab Bosch MSM66120

 

Angebot Pürierstab Braun MQ5035 Test Pürierstab Braun MQ5035

 

Angebot Pürierstab Bosch MSM6B150 Test Pürierstab Bosch MSM6B150

 

Aber welcher Pürierstab ist der beste für die jeweilige Anwendung?
Ein Leistungsstarker Pürierstab oder ein Stufen verstellbarer Stabmixer?
Oder ist dir der Spritzschutz und die Spülmaschinengeignung wichtig? Ein Pürierstab ist nicht gleich ein Allrounder wenn er einen leistungsstarken Motor hat. Aber auch die unterschiedlichen Aufsätze für ein Gerät sind nicht die ausschlaggebenden Eigenschaften. Wie so vieles  im Leben ist die Kombination der unterschiedlichen Eigenschaften bei einem Pürierstab das A und O.

Viele Modelle der bekannten Hersteller wie Bosch, Braun oder Philips haben alle ihre Stärken und Schwächen. Die Stärken und Schwächen werden in diesem Pürierstab Test 2016 unter die Lupe genommen und bewertet. So werden Pürierstäbe z.B. auch als Stabmixer, Mixstab oder Blender bezeichnet.

Einige Eigenschaften haben aber alle Pürierstäbe gemeinsam. Sie zerkleinern und pürieren die Lebensmittel wie Nüsse oder Tomatensuppen. Auch kannst du Sahne aufschlagen oder Milch schäumen. Somit ist ein Pürierstab in der Küche unabdingbar. Hier findest du den Pürierstab Test mit allen Testberichten.

Was macht einen Pürierstab aus?

In dem Pürierstab Test werden den unterschiedlichen Pürierstäben auf dem Zahn gefühlt. Ein Pürierstab besteht im wesentlichen aus einem Gehäuse mit integriertem Motor und einer Einheit, die für das Zerkleinern der Lebensmittel zuständig ist.

Somit besteht das Gehäuse aus folgenden Komponenten:Tomaten Suppe mit Pürierstab

  • Elektromotor (Der Elektromotor befindet sich im Griff)
  • Welle zwischen dem Elektromotor und den Schneidelementen

Die Einheit für das Zerkleinern von Lebensmitteln wird auch Mixfuß genannt. In den meisten Fällen ist der Mixfuß abnehmbar und auch Spülmaschinengeeignet. Dieser kann aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen. Zum einen kann es eine Kunststoff Variante sein und zum anderen gibt es eine edlere Variante aus Edelstahl.

Somit besteht der Mixfuß aus folgenden Komponenten:

  • Mixfußgehäuse
  • Aufnahme der Welle vom Elektromotor
  • Schneidelemente

Das Design des Mixfußes ist allerdings bei allen Herstellen unterschiedlich. Jeder Markenhersteller hat sein eignes Design, welches als Spritzschutz fungiert. Eine Übersicht der unterschiedlichen Spritzschutzvarianten kann man sich bei Amazon anschauen. Hier geht es zu Amazon.de

Auch ist die Technologie der Schneidelemente ein wichtiges Kaufkriterium. So wie auch beim Spritzschutz haben einige Hersteller patentierte Schneidtechnologien. Diese Schneidelemente bestehen aus 2, 3 oder 4 Klingen. Je nach Pürierstabtyp und Hersteller kann ein völlig anderes Ergebnis herauskommen, wenn man eine unterschiedliche Klingenanzahl verwendet. Allerdings bietet nicht jeder Hersteller jedes Klingensystem an und man sollte sich vor dem Kauf genau informieren.

Des weiteren ist die Leistung eine wichtige Eigenschaft und eines der wichtigsten Kaufkriterien. So kann man mit einem leistungsstarken Motor von etwa 700 Watt und einer schlechten Schneidperformance kein gutes Ergebnis erzielen. Aber auch umgekehrt ist das Ergebnis nicht wirklich befriedigend. Wenn also ein Leistungsschwacher Motor mit einem sehr guten Klingensystem kombiniert wird, kann es auch zu einem schlechten Ergebnis führen. So sollte man stets die Kombination des Motors zu den Schneidelementen bewerten.

Für einen fertigen Pürierstab werden alle Komponenten zusammengesetzt und mit einer Energiequelle verbunden. Diese kann ein Netzanschluss sein oder über einen Akku betrieben werden. Auch gibt es Varianten, die mit einem rein mechanischen Antrieb funktionieren.

Welche Pürierstäbe gibt es?

Um einen Pürierstab auszuwählen und diesen auch zu kaufen solltest du dich vorher über die unterschiedlichen Arten informieren. Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Pürierstäben für unterschiedliche Anwendungsgebiete. Einige Pürierstäbe sind für den einfachen Häuslichen Gebrauch geeignet und andere sind Profigeräte. Die Profigeräte werden fast täglich benutzt und haben andere Eigenschaften. So muss ein Profigerät auch schwer zu zerkleinernde Lebensmittel wie Fleisch oder gefrorene Zutaten pürieren können.

Es gibt 3 unterschiedliche Arten von Pürierstäben. Die einfachsten Geräte sind die Gelegenheitsstäbe. Diese werden ab und an mal in der Küche zum Pürieren von Babynahrung oder Apfelmus genommen. Diese Art der Geräte liegen im unterem Preissegment.

Die nächste Pürierstab Art sind die Allrounder Pürierstäbe. Diese werden schon häufiger genutzt. Auch haben diese ein robusteres Design und können je nach Hersteller gefrorene Zutaten pürieren. Natürlich kann ein solcher Pürierstab auch Babynahrung oder Äpfel pürieren. Auch andere Obstsorten wie Birnen lassen sich problemlos pürieren.

Kommen wir nun zum Profigerät, dem letzten und besten Art. Diese Profigeräte können wirklich alles und sind für den täglichen Gebrauch geeignet. Sie können alles pürieren was ihnen in den Weg kommt und haben ein ausgeklügeltes Spritzschutzsystem. Somit ist es möglich mit diesen Pürierstäben so gut wie alles zu pürieren. Diese Art der Pürierstäbe wird in diesem Pürierstab Test unter die Lupe genommen und hinsichtlich ihrer Eigenschaften bewertet.

Hier geht es zu den Testberichten der Profigeräte

Angebot Pürierstab Bosch MSM6700

Pürierstab im Akku- oder Kabelbetrieb?

Es gibt die unterschiedlichsten Antriebsmöglichkeiten für einen Pürierstab. In unserem Pürierstab Test zeigen wir die Unterschiede zwischen einem Akku-betriebenen und einem Pürierstab mit einem Netzanschluss. 

Welche Vorteile hat ein Akku-betriebener Pürierstab? Ein solcher Pürierstab ist sehr Mobil. Dieser kann an fast allen Plätzen in der Küche oder im Wohnzimmer verwendet werden. So kann man unter anderem mit einem Pürierstab an Orten pürieren, wo keine Steckdose in der Nähe ist. Ein Beispiel wäre beim Grillen im Garten. Leider muss ein Akku-betriebener Pürierstab wieder aufgeladen werden. Dazu wird natürlich ein Netzanschluss benötigt. Viele Akku-betriebene Pürierstäbe versprechen einen Gebrauch von 20 Minuten bis zum nächsten Aufladen. Deshalb ist ein Akku-betriebener Pürierstab für Personen, die sehr viel Flexibilität ihrer Arbeitsplätze wünschen.

Ein Netzbetriebener Akku hat andere Vorteile. In diesem Test werden ausschließlich Netzbetriebene Pürierstäbe bewertet. Ein solcher Pürierstab kann sofort benutzt werden. Man muss diesen nur mit dem Stecker in die Steckdose stecken und der Pürierstab hat seine volle Leistung. Man muss nicht auf den Ladezustand der Akkus achten. Allerdings ist man mit einem Kabel an einen Arbeitsplatz gebunden mit einem Netzanschluss.

Aber ein Netz-betriebener Pürierstab kann in 2 unterschiedlichen Kabelvariationen gekauft werden. Ein Ringelkabel oder ein Schnurkabel sind die beiden Möglichkeiten. Der Vorteil des Ringelkabels ist, dass dieser nicht herumfliegen kann beim Pürieren und kann sich nicht so leicht um andere Gegenstände wickeln. Das Ringelkabel rollt sich immer wieder auf, sodass die Gesamtlänge des Kabels in Form eines Ringes verkürzt wird. Das Schnurkabel kann ein Hindernis darstellen. Es kann sich beim Pürieren um herumliegende Küchenuntensilien wickeln und das Pürieren erschweren. Deshalb ist ein Pürierstab mit einer Ringelschnur zu empfehlen, wenn man sich für einen Pürierstab im Netzbetrieb entscheidet. In unserem Pürierstab Test wird diese Eigenschaft gesondert beachtet.

Aber es gibt auch ein Pürierstab ohne einen Motor oder elektrischer Energie. In unserem Test wird dieser mechanische Pürierstab nicht mit den anderen elektrischen Pürierstäben verglichen. Der mechanische Pürierstab nennt sich Flotte Lotte. Das Gerät wird auch als Passiermühle oder Passiergerät bezeichnet. Dieser Pürierstab ist ein handbetriebenes Küchengerät welches mit reiner Muskelkraft betrieben wird. Der Pürierstab besteht aus einem siebartigen Boden, eine Welle  mit rotorartigen Blättern und einer Kurbel. Die Kurbel ist an der Welle mit den rotorartigen Blättern befestigt und drückt bei einer Drehbewegung der Flotte LotteKurbel, die Lebensmittel durch den Siebartigen Boden. Der Boden kann in verschiedenen Sieb Arten aus den Lebensmitteln Brei oder Saft pürieren. So kann die Flotte Lotte zur Herstellung von Apfelmus Saucen Fruchtsäften oder Marmelade verwendet werden. Auch kann die Flotte Lotte zur Herstellung der schwäbischen Spätzle gebraucht werden. So sieht man, dass die Flotte Lotte unterschiedlicher als die elektrischen Varianten funktioniert und somit nicht in unserem Test verglichen werden können. Das Gerät kann man allerdings bei Amazon kaufen.

Welche Eigenschaften sollte ein Pürierstab noch vorweisen?

Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Geräten auf dem Markt. Allerdings kann man einen Pürierstab in einigen Eigenschaften vergleichen. In dem Pürierstab Test werden die Eigenschaften und Kaufkriterien gegenübergestellt.

Als wichtigste Eigenschaft ist die Sicherheit eines solchen Gerätes. Ein Pürierstab sollte nach dem Benutzen die Geschwindigkeit der sich drehenden Schneidelemente verringern und schnellstmöglichst zum Stillstand gebracht werden. Auch sollte die Bedienung eines solchen Gerätes durch eine Sicherung geschützt sein, sodass nicht versehentlich Kinder dieses bedienen können.

Als weitere Eigenschaft ist die Qualität und das Material der Schneidelemente zu beachten. Welches Material wurde für die Schneidelemente verwendet? Ist die Klinge auch nach mehrfachen Gebrauch immer noch scharf? Verformen sich die Schneidelemente beim oder nach dem Gebrauch? Die meisten Schneidelemente sind aus Edelstahl und können abgeschraubt werden, sodass man bei Bedarf auch die Klingen säubern kann als auch nachschärfen oder austauschen.

Desweiteren ist das Gewicht ein wichtiges Kaufkriterium. Der Pürierstab sollte möglichst ein geringes Gewicht haben und zusätzlich kompakt gebaut sein, damit der Pürierstab auch in jedem Küchenschrank einen Platz findet.

In unserem Pürierstab Test werden die Kaufkriterien unter die Lupe genommen.

Ein Überblick über die verschiedenen Pürierstab Bestseller gibt es hier

Der Pürierstab und seine Geschichte

Im Jahre 1950 begann der Siegeszug der Pürierstäbe. Der Schweizer Roger Perrinjaquet hat ein Patent angemeldet welches den Namen „appareil ménager portatif“ trug. Dieses Patent beschrieb die Funktionsweise eines Pürierstab. Im Jahre 1953 wurde das Unternehmen ESGE gegründet. Im Jahr darauf wurde der erste Pürierstab unter dem Namen „ESGE Zauberstab der Hausfrau“ auf dem deutschen Markt herausgebracht. Dieser wurde immer weiter entwickelt von dem Unternehmen ESGE. Mittlerweile heißt dieser Pürierstab „Bamix“ oder „ESGE Zauberstab„.

Diese Technologie wurde auch von weiteren Herstellern aufgegriffen und perfektioniert. Braun oder Bosch sind nur einige Marken, die in diesem Pürierstab Test vorgestellt werden.

Hier geht es zu dem Vergleich der Bestseller

Wo wird ein Pürierstab eingesetzt?

Die Antwort auf diese Frage ist eigentlich die wichtigste vor dem Kauf eines Pürierstabs. In diesem Pürierstab Test zeigen wir dir das ein Pürierstab nicht nur ein 3-Sterne Koch benutzt sondern auch die Hobbyköche. Nachfolgend führe ich nur einige Beispiele auf:

  • Saucen
  • Suppen
  • Dips
  • Cocktails
  • Mayonaise / Ketschup

Das sind nur einige Beispiele für den Einsatz von einem Pürierstab. Nachfolgend führe ich noch weitere Beispiele auf die häufiger in Verbindung mit einem Pürierstab gebracht werden.

  • Babynahrung
  • Schokolade zerkleinern
  • Smoothies

Gehen wir mal auf die wohl bekanntesten Rezepte die man mit einem Pürierstab herstellen kann. Babynahrung!

Babynahrung in Form von Apfelmus oder Aprikosenmus können sich die meisten vorstellen. Aber auch andere Zutaten kann man mit einem guten Pürierstab zu einem Mus pürieren. Die selbstgemachten Gerichte sind nicht nur lecker sondern auch noch gesund. Bei selbstgemachten Gerichten weiß man welche Zutaten man püriert hat.

Natürlich kann man Babynahrung auch in Gläsern im Supermarkt kaufen. Bei diesen Gläsern muss man immer darauf achten welche Inhaltsstoffe in der Babynahrung verwendet worden ist. Falls du keine Idee für weitere Rezepte hast schaue doch einfach auf die Rezepte in unserem Pürierstab Test.

>> Hier geht es zu den Rezepten <<

Schokolade zerkleinern ist ein weiteres Einsatzgebiet für einen Pürierstab. Benötigt man Schokoladeflocken für einen Nachtisch z. B. für ein Vanilleeis, so kann man Blockschokolade grob mit der Hand zerkleinern und dann mit einem Pürierstab auf die gewünschte Größe crushen. Diese können dann direkt auf das Vanilleeis gestreut werden.

Smoothies sind natürlich der Klassiker unter den Rezepten für einen Pürierstab. Sehr viele Smoothie Rezepte kann man bei Chefkoch finden. Wenn man einen Smoothie umschreiben müsste, würde ich den aus seinen Hauptbestandteilen beschreiben. Püree mit Flüssigkeit. Das Püree kann man mit einem Pürierstab vorzugsweise aus unserem Pürierstab Test herstellen.

Schaut man sich alle Einsatzgebiete an und fasst diese zusammen kann man sagen, dass man zu fast jeder Mahlzeit etwas Püriertes herstellen kann.

Wie reinigt man den Pürierstab?

Die meisten Geräte in unserem Pürierstab Test können zwischen den Gehäuse und dem Mixfuß getrennt werden. Dies bringt den Vorteil, dass man das Gehäuse getrennt vom Mixfuß reinigen kann. Wobei man sagen muss, dass das Gehäuse nur in Ausnahmefällen gereinigt werden muss. In 99% der Fälle wird nur der Mixfuß in Berührung mit den Lebensmitteln kommen.

Wenn dieser nun abnehmbar ist, kann dieser in die Spülmaschine gelegt werden. Falls dieser nicht abnehmbar ist, dann kann dieser unter fließendem Wasser abgespült werden. Achten Sie hierbei, dass der Pürierstab nicht mehr in der Steckdose eingesteckt ist.

Welche Hersteller von Pürierstäben gibt es?

Es gibt sehr viele Hersteller, die einen Pürierstab in ihrem Sortiment haben. Unter anderem sind  viele bekannte Hersteller vertreten. Braun, Bosch, Philips, Siemens und ESGE sind nur eine kleine Auswahl an Herstellern. In unserem Pürierstab Test werden nur ausgewählte Hersteller vorgestellt. Um eine Übersicht über die verschiedenen Hersteller zu bekommen kann man die auf Amazon.de nachschauen.

Einer der Marken-Bestseller für Pürierstäbe ist Braun. Der Braun MQ745 ist einer der Bestseller beim Onlinehändler Amazon.de. Um einen Eindruck über den Pürierstab zu gewinnen kann dir das Video helfen.

In diesem Video wird auch das sogenannte Gaspedal gezeigt welches Braun für seine Stufenlose Geschwindigkeitseinstellung verwendet. Wie ich finde ist das ein intelligentes System um die Geschwindigkeit vor und beim pürieren zu variieren. Auch das umfassende Zubehör welches Amazon zu diesem Pürierstab liefert sucht seines gleichen. Deshalb ist dieser Pürierstab mein persönlicher Testsieger. Hier findest du den kompletten Testbericht.

Auch andere Hersteller wie Bosch haben sehr gute Pürierstäbe in ihrem Sortiment. Die Bosch MSM6-Serie wird in diesem Pürierstab Test betrachtet. Diese Serie gibt es in verschiedenen Ausführungen und auch in verschiedenen Preiskategorien. Somit gibt es für Jedermann und Jederfrau den passenden Pürierstab der MSM6-Serie. Das nachfolgende Video zeigt die Eigenschaften welche die Bosch MSM6-Serie zu bieten hat.

So bietet Bosch nicht nur ein breites Sortiment sondern auch viele einzelne Geräte in unterschiedlichen Farben. In dem Video kann man sehen das der Griff in Grau oder in Rot erhältlich ist. So kann man sich einen Pürierstab passend zur Küche kaufen und mit dem Zubehör sogar an der Wand befestigen und dieser zum Farbkonzept der Küche passt.

Fazit im Pürierstab Test

Im Pürierstab Test werden unterschiedliche Pürierstäbe von unterschiedlichen Herstellern vorgestellt. Dieser Test vergleicht die Pro und Contras der einzelnen Modelle und erleichtert den Überblick über die große Anzahl an Pürierstäben, die es im Netz zu kaufen gibt. Auch bietet dieser Test ihnen neue Anregungen für ihre Küche mit Hilfe von den Pürierstab Rezepten.

Dieser Test soll dich in deiner Entscheidung für den richtigen Pürierstab unterstützen. Auch möchte ich dir einige Angebote vorschlagen, mit denen du sehr viel Geld sparen kannst.

>> Hier geht es zu den Bestsellern <<

*Die Preise wurden am 26.04.2016 aktualisiert. Euer Pürierstab-Vergleich.de Team.